Willkommen beim innovativsten

PARTNER FÜR DIE FERNWÄRME-NETZPLANUNG

Maximaler Wirkungsgrad: Planungsleistungen von Recon

Die Recon AG ist Ihr Partner für Fernwärmeplanung. Mit unserer Expertise führen wir auch bei anspruchsvollen Aufgabenstellungen hochpräzise zum Ergebnis. Sowohl bei bestehenden Netzversorgungssystemen, als auch bei kompletten Neuplanungen. Unsere Überzeugung: jedes Vorhaben ist mit seinen definierten Vorgaben und Rahmenbedingungen einzigartig – darum ist auch die Planungsleistung der Recon AG maßgeschneidert und ganzheitlich.

Fernwärme-Netzplanung –

unsere Analyse- und Planungsleistungen im Überblick:

Bewertung der Rohrstatik

Erstbetrachtung und Beurteilung der Trassengeometrie durch unsere Spezialisten

 

 

Trassenoptimierung

In Abhängigkeit der vorhandenen Projektparameter wird eine Optimierung der Rohrtrasse durchgeführt

 

 

Definition von Verlegeverfahren

Analyse und Bewertung verschiedener Verlegeverfahren unter Berücksichtigung der örtlichen Faktoren

 

 

Materialerfassung

Die Materialien für den Bau eines Versorgungsnetzes stellen einen wesentlichen Kostenfaktor dar. Sie bedürfen deshalb einer sorgfältigen und unabhängigen Erfassung. Wir ermitteln das benötigte Material auf Grundlage der gewählten Trassengeometrie, der statischen Berechnung sowie der im Vorfeld erstellten hydraulischen Berechnung und Dimensionierung. Hierbei werden alle notwendigen Einzelkomponenten erfasst und exakt dokumentiert.

 

 

Öffentliche Ausschreibungen

Auf Grundlage projektspezifischer Parameter erstellen die Spezialisten der Recon AG umfassende Ausschreibungsunterlagen. Zudem formuliert die Recon AG Inhalte als Unterstützung für ausschreibende Instanzen und berät bei der korrekten Umsetzung.

 

 

Bestandsdigitalisierung

Aufnahme und Einarbeitung bestehender Netze oder analoger Planunterlagen; zum Beispiel für digitale Leitungskataster.

 

 

GIS Datenerfassung

Aufnahme und Erfassung örtlicher Daten für die weitere Verarbeitung im Geo-Informations-System

 

Toleranz gleich Null – Vermessung bei Recon

Die Einmessung der verbauten Rohrleitung an den Verbindungspunkten erfolgt bei offenem Rohrgraben. Recon erfasst bei Vermessungen auch die Wendepunkte, Abzweigen, Absperrarmaturen und bei Geländerversprüngen die Überdeckungs- und Geländehöhen.

 

Die Messpunkte werden fernwärmetrassengerecht als Vorbereitung zur AS-Build Dokumentation mit allen relevanten Details aufgenommen. Statische und hydraulische Details sind zum Beispiel: Parallel-Abzweige, etagierte Abzweige, Entlüftungs- und Entleerungspunkte.

Die Erfassung der Messpunkte erfolgt in Lage und Höhe und bezieht sich auf das Landeskoordinatensystem. Die Daten werden in einem Vermessungsplan dokumentiert und zusätzlich als digitales Koordinatenverzeichnis ausgegeben.

 

 

Unsere Leistungspunkte im Bereich Vermessung:

 

Grundlagenermittlung

Einmessung eines ausreichenden dichten Festpunktfeldes (Polygonzug)

Erstellung vermessungstechnischer Lage- und Höhenpläne

Einmessung der Fernwärmeleitung

Einmessung von tangierenden Sparten

Aufnahme des Geländes im Bereich der Fernwärmetrasse

Erstellen eines Bestandsplans

 

Die Dokumentation erfolgt sowohl in Papierform für die Vermessungspläne als auch in digitaler Form für die GIS-Daten-Bereitstellung.

Technisch auf höchstem Niveau – Die hydraulische Berechnung und Auslegung von Fernwärmenetzen

Die hydraulische Berechnung wird systemherstellerunabhängig berechnet und erfolgt für alle Leitungsbereiche. Die Ergebnisse werden unter Angabe aller relevanten Informationen für die weitere Netzplanung dokumentiert. Einsparpotentiale durch Dimensionsänderungen auf Grund variierender Spreizungen aber auch durch Druckverlustbewertungen sowie Druckverlustanpassungen können direkt abgeleitet werden.

 

Wie wirken sich Druckverluste in den Rohrleitungen aus?

Die Druckverlustberechnung wird unter Berücksichtigung der vorgegebenen Fließgeschwindigkeit, des Massenstroms, des Trassenverlaufs und der Geodäsie durchgeführt. Analog dieser Ergebnisse werden die passenden Netzpumpen ausgewählt.

 

Wie zukunftssicher ist Ihr Netz? Die Simulation des Netzbetriebs unter Berücksichtigung mehrerer Einspeiser.

Was passiert, wenn zukünftig mehrere Einspeisequellen wie Biogas-BHKW´s oder Bioöl-BHKW´s in das Netz eingebunden werden? Oder wenn bestehenden Gaskesselanlagen als Redundanz- oder Spitzenlastanlagen zugeschaltet werden? Die Netzsimualtion der Recon AG verschafft Klarheit. Innerhalb der Simulation wird der wirtschaftlichste Energieerzeuger als Haupteinspeiser definiert und weitere Anlagen im Beimischbetrieb hinzugeschaltet. Hierbei ergeben sich präzise Angaben über benötigte und eingespeiste Wärmemengen sowie deren Flussrichtungen innerhalb des Netzes. Hydraulische Problemstellen werden sofort erkannt und optimiert. Selbstverständlich wird die örtliche Geodäsie hierbei berücksichtigt. Somit können Netze mit mehreren Kilometern Ausdehnung von Anfang an perfekt geplant und auf einen langjährigen erfolgreichen Betrieb ausgelegt werden.

Tragende Verbindungen – Herstellerunabhängige Rohrstatikberechnung von Recon

Eines der wichtigsten Grundsätze der Recon AG ist Unabhängigkeit. So können wir uns in allen Leistungsbereichen voll und ganz auf die Anforderungen unserer Kunden konzentrieren. So auch in der herstellerunabhängigen Berechnung von Rohrstatiken. Anhand von Lageplänen, Trassenskizzen oder Spartenplänen wird in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber die ideale Netzarchitektur ermittelt und unter wirtschaftlichen Aspekten geplant. Die Ergebnisse werden unter Angabe aller relevanten Informationen für die weitere Netzplanung dokumentiert.

 

Modernstes Equipment, geballte Kompetenz

Wir optimieren mittels modernster Statik-Berechnungssysteme und CAD-Applikationen den Trassenverlauf. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf den Einsatz optimaler Verlegetechnologien wie z. B. Kaltverlegung, thermische Vorspannung oder betriebliche Selbstvorspannung.

 

Die Übergabe der Ergebnisse erfolgt anhand eines Statik-, bzw. Ausführungsplanes mit folgenden Inhalten:

  • Exakte Angabe der optimierten und erforderlichen Dehnpolsterstärken
  • Genaue Angabe von Kompensationen (U-Dehner, Z-Versprünge und Kompensatoren)
  • Bei thermischer Vorspannung: Ausarbeitung von Vorspannkonzepten inklusive aller detaillierten Informationen wie Dehnungen, Kontraktionen, Sandsättel, Vorspanntemperaturen, Einspeisestellen und Messstellen
  • Nach Anforderung: Ausarbeitung eines Innendrucknachweises (nach DIN) für Rohre, Bögen und Abzweige

Viele Gründe für Recon

Die Recon AG ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen, das sich in kurzer Zeit von der Gründung zu einem führenden Brancheninsider entwickelt hat. Ein hoher Anteil an Folgeprojekten bestätigt unseren Ansatz, der nachhaltiger Kundenbindung einer kurzfristigen Gewinnmaximierung den Vorzug gibt.

 

 

Jeder Kunde ist für die Recon AG auch der wichtigste Kunde. Das sind unsere Leitsätze:

 

  • Recon bietet Sicherheit – durch Qualitätsdenken, Zuverlässigkeit und Erfahrung
  • Recon bietet nachhaltigen Erfolg – durch Weitsicht, Effektivität und Präzision
  • Recon beschreitet neue Wege – durch Individualität, Flexibilität und unkonventionelle Denkansätze
  • Wir sind der Partner an Ihrer Seite – durch Kundennähe und umfassende Serviceleistungen

Sprechen Sie mit uns über Ihre Herausforderungen!

Wir freuen uns auf das Kennenlerngespräch mit Ihnen.

   Zum Seitenanfang

Recon AG   |   Kufsteiner Straße 103   |   83026 Rosenheim   |   Deutschland

Tel.: +49 (0) 8031 35484-0   |   Fax: +49 (0) 8031 35484-29   |   Mail: office@recon-ag.com

Recon AG

Kufsteiner Straße 103

83026 Rosenheim

Deutschland

Tel.: +49 (0) 8031 35484-0

Fax: +49 (0) 8031 35484-29

Mail: office@recon-ag.com